12 Fakten über Anambas, ein verstecktes Paradies an der Grenze von drei Ländern


Anambas-Inseln

Die Anambas-Inseln sind eine der exotischen Inseln Indonesiens. Obwohl es sich im 3T-Gebiet (Front, Outermost and Disadvantaged) befindet, hat Anambas touristisches Potenzial und eine für die Augen beruhigende Attraktivität.

Diese Regentschaft, die Teil der Provinz Riau-Archipel ist, wurde als eine der schönsten tropischen Inseln Asiens bezeichnet. Seine Schönheit kann es mit Raja Ampat in West Papua und den Malediven im Indischen Ozean aufnehmen.

Das detikcom Boundary Team lädt Reisende ein, die Anambas-Grenze aus nächster Nähe zu erkunden. Informieren Sie sich über interessante Fakten über Anambas, ein verstecktes Paradies an der Grenze dieser drei Länder.

1. Besitze 255 Inseln

Das Anambas-Archipel ist das Ergebnis der Teilung der Regentschaft Natuna im Jahr 2008, die aus einer Gruppe kleiner Inseln besteht. Dieses Gebiet ist reich an Naturtourismus wegen der 255 Inseln, die im Besitz sind, nur 26 Inseln sind von Einwohnern bewohnt.

2. Grenzen zu Malaysia, Vietnam und Thailand

Tarempa, eine Küstenstadt auf den Anambas-Inseln Foto: Rafida Fauzia

Anambas liegt und grenzt direkt an die Gewässer von drei Ländern gleichzeitig, wie Malaysia, Vietnam und Thailand. Diese Position macht Anambas zu einem der Tore zu den vordersten Inseln Indonesiens.

3. Hat 264 Touristenziele

Basierend auf Daten des Tourismus- und Kulturbüros von Anambas gibt es 264 touristische Ziele oder Attraktionen. Es besteht aus 214 Naturattraktionen wie Inseln, Stränden, Tauchplätzen und anderen. Dann 45 historische Touren und 5 künstliche Touren.

4. Der beste tropische Inselboden

Untere Insel in AnambasPulau Bawah, verstecktes Paradies im Anambas-Archipel Foto: Johanes Randy

Pulau Bawah wurde zur besten tropischen Insel Asiens gekürt. Das Wasser ist klar, hellblaugrün mit einem weißen Sandstreifen, der die Lagune umgibt. Reisende, die hierher kommen, können den Luxus eines Öko-Resorts genießen, das nach dem Konzept „Zurück zur Natur“ gebaut wurde.

5. Küstenstadt

Tarempa ist die Hauptstadt des Anambas-Archipels, das geografisch an der Nordküste der Insel Siantan liegt. Seine Lage am Meer macht Tarempa zur schönsten Küstenstadt an der Grenze.

6. Vielfalt historischer und religiöser Tourismusikonen

In Anambas gibt es viele einzigartige touristische Ikonen und werden oft von Touristen besucht, wie Batu Tumpak Tiga, Batu Lepe, die Große Moschee Baitul Makmur, die Baiturrahim Jamik Moschee, der Gunung Dewa Siantan Tempel und der Charme des Temburun Wasserfalls.

Nächste Seite: Ethnische und kulturelle Vielfalt