20 Touristenziele in der Nähe von Malioboro, beachten Sie!


Yogyakarta

Malioboro werden Sie zu einem Ziel, das Sie während Ihres Urlaubs in Yogyakarta nicht verpassen sollten. Diese ikonische Gegend hat eine typische Jogjakarta-Atmosphäre, die bei Touristen beliebt ist.

Nun, rund um Malioboro gibt es auch verschiedene interessante Ziele, die ein Reisender besuchen kann.

Reisesekunden gesammelt aus verschiedenen Quellen, hier sind 20 Touren in der Nähe von Malioboro.

1. Punkt 0 Km

Dieses Ziel, das sich am südlichen Ende von Malioboro befindet, ist einer der Orte, der immer von Touristen besucht wird.

Die große Fußgängerzone bietet Platz für viele Menschen. Dieser Ort ist mit dekorativen Lichtern und alten holländischen Kolonialgebäuden geschmückt.

Es gibt ein Gebäude der Bank Indonesia, ein Postamt und ein BNI-Gebäude, das die Straße zum Palast flankiert. Es gibt auch den Staatspalast, das Fort Benderburg und das Generaloffensive-Denkmal vom 1. März.

2. Yogyakarta-Denkmal

Tugu Jogja ist einer der beliebtesten Orte für Fotografen. Straßenlaternen und Fahrzeuge können als „Leinwand“ verwendet werden, um das Licht in Tugu Jogja zu malen. Foto: Andhika Prasetia/detikcom

Tugu Yogyakarta hat eine Höhe von 15 Metern. Dieses Wahrzeichen von Yogyakarta ist eine Primadonna für Touristen zum Fotografieren.

Der Standort befindet sich in der Mitte der Kreuzung von Jalan Pangeran Mangkubumi, Jalan Jenderal Soedirman, Jalan AM Sangaji und Jalan Diponogoro.

3. Yogyakarta-Palast

Der Yogyakarta-Palast oder der Ngayogyakarta Hadiningrat-Palast ist eines der Ziele für Touristen, die die Kultur von Yogyakarta kennenlernen möchten. Der Palast wurde 1755 von Sri Sultan Hamengkubuwana I. gegründet.

Das Areal ist etwa 184 Hektar groß und dient als Residenz des Sultans. Ein Teil des Keraton-Komplexes beherbergt Museen mit Sultanatssammlungen, darunter Geschenke des Königs von Ropa, Repliken von Palasterbstücken, Gamelan und andere.

4. Südplatz

Zwillingsbanyanbäume auf dem SüdplatzZwei Banyanbäume am South Square Foto: (Irwan B/d’traveler)

South Square ist berühmt für sein Masangin-Ritual, das oft als mystisch angesehen wird. Es gibt zwei Banyan-Bäume.

Masangin selbst geht mit geschlossenen Augen über die Lücke zwischen den beiden Banyan-Bäumen. Laut dem Mythos, der kursiert, bedeutet das, dass Menschen, die es geschafft haben, den Banyan mit geschlossenen Augen zu passieren, ihr Herz sauber und weit sind.

5. Taman-Sari

Taman Sari hat ein einzigartiges Gebäude, das javanische und portugiesische Architektur kombiniert. Auf einer Fläche von mehr als 10 Hektar verfügt Taman Sari über 57 weitere robuste Gebäude, nämlich Badebecken, Wasserkanäle, unterirdische Gänge, Hängebrücken und andere Gebäude.

Die Touristenattraktion Taman Sari in Yogyakarta wird heute, Mittwoch (8.7.2020), wiedereröffnet.  Besucher müssen außerdem die geltenden Gesundheitsprotokolle einhalten.Taman Sari Sehenswürdigkeiten in Yogyakarta Foto: Antara Foto/Andreas Fitri Atmoko

Zu den Einrichtungen gehören ein großer Parkplatz und ein Gebetsraum. Es gibt auch Führungsdienste für Touristen. Wenn sie mit ihren Runden zufrieden sind, finden Reisende rund um Taman Sari die kulinarischen Spezialitäten von Jogja.