3 Shopping-Touren in Hongkong für Shopping-Hobbyisten

Hongkong

Hongkong ist als Einkaufsparadies bekannt. Hier sind 3 Shopping-Empfehlungen für Shopping-Fans unter euch. Komm schon, sieh!

Einkaufen ist eine der Aktivitäten, die ein Reisender während seines Urlaubs in Hongkong unternehmen kann. Hier gibt es viele Einkaufsziele, hier sind 3, die Sie in Hongkong besuchen sollten:

1. Zentralmarkt

Der Central Market ist das erste Einkaufsziel in Hongkong, das Reisende besuchen müssen. Central Market konzentriert sich darauf, lokale Talente und kleine Unternehmen zu präsentieren, nicht nur in der F&B-Branche, sondern auch im Einzelhandel. Es gibt viele einzigartige Outlets wie Slowood und den HK Tram Store, die Ihre Aufmerksamkeit verdienen.

Vorrarit Anantsorrarak, ein in Hongkong lebender thailändischer Fotograf, beschreibt den Central Market als „viele trendige lokale Markenstände, Pop-up-Läden, Restaurants, Bars und Nebenkunst- und Kulturveranstaltungen. Bringt die traditionelle Atmosphäre des Central Market wirklich wieder zum Leben. modern Mal“, sagte er.

Im HK Tram Store finden Sie einzigartige Hongkong-Artikel wie das Hong Kong Tram Monopoly, Druckguss-Busse und -Straßenbahnen aus Hongkong und viele weitere einzigartige Versionen nostalgischer Elemente Hongkongs in Form von Alltagsprodukten. In diesem Geschäft können Sie eines der charakteristischen Souvenirs Hongkongs mit nach Hause nehmen.

Einkaufstour in Hongkong Foto: (doc.HKTB)

Wenn Sie ein Umweltschützer sind, bietet Slowood umweltfreundliche Waren und Bio-Lebensmittelzutaten ohne Abfall an. Sie können kaufen, was Sie wollen, in der Menge, die Sie brauchen, und es in dem Behälter, den Sie haben, mit nach Hause nehmen. Du bist glücklich, die Erde ist glücklich!

Abgesehen von diesen Geschäften gibt es viele andere Geschäfte, die einzigartige Hongkong-Erlebnisse verkaufen, und Sie sollten vorbeischauen, um sie persönlich zu erleben. Der Ort dieser Einkaufstour befindet sich in 93 Queen’s Road Central und 80 Des Voeux Road Central, Central, Hongkong.

2. Schanghai 618

Shanghai 618 ist ein revitalisiertes Einkaufszentrum im Herzen von Mong Kok. Früher war die Mall, die aus 14 geschützten historischen Gebäuden bestand, eine Reihe von Geschäftshäusern oder Tong Lau am Wasser, in denen süßer Fruchttabak, Elektrogeräte, medizinischer Tee und Lederwaren verkauft wurden.

Ein Jahrhundert später wurde der Straßenbereich mit einem modernen Touch restauriert, und jetzt finden Sie Retro-Fotospots, Wandmalereien, die der Geschichte der Straße huldigen, und unabhängige lokale Unternehmen, die alle Arten von Waren verkaufen und herstellen. Der Standort dieses Einkaufszentrums befindet sich in der 618 Shanghai St, Mong Kok, Hongkong.

Einkaufstour in HongkongEinkaufstour in Hongkong Foto: (doc.HKTB)

Die attraktiven Merkmale der Fassaden und Innenräume des Geschäftshauses geben Ihnen einen Eindruck davon, wie ein Balkon-Geschäftshaus vor dem Zweiten Weltkrieg aussah. Diese oft übersehene Sehenswürdigkeit hat einige Ladenbesitzer aus dem 20. Jahrhundert und moderne neue Boutiquen und Restaurants.

Das Interieur ist trendy und hipp, und jede Ecke hat ein anderes Wandbild mit Hongkong-Motiven, das durch eine kurze historische Beschreibung ergänzt wird. Jedes Kunstwerk hier ist sehr instagrammable, besonders die alte Shanghai Street, die früher stark mit Outdoor-Hinweisen geschmückt war.

3. Kreuzfahrtschiff-Einkaufszentrum

Ein weiterer interessanter Touristenort, den Sie während Ihres Urlaubs in Hongkong besuchen müssen, ist die Cruise Liner Mall. Dieses Einkaufszentrum in Hung Hom, Kowloon, ist Teil eines großen Einkaufszentrums namens The Whampoa.

Dieses Einkaufszentrum ist ein verstecktes Juwel und wird im Vergleich zu den bekannteren Einkaufszentren wie Causeway Bay, Harbour City und anderen in Central oft übersehen. Dieses kreuzfahrtschiffähnliche Einkaufszentrum befindet sich in der 6 Shung King St, Hung Hom, Hongkong.

Einkaufstour in HongkongEinkaufstour in Hongkong Foto: (doc.HKTB)

Diese einzigartige, 110 Meter lange Struktur, die wie ein Daumen in der Mitte eines Wohngebiets steckt, beherbergt einen japanischen Großhandelsmarkt, AEON, Restaurants, ein Theater und sogar einen kleinen Vergnügungspark.

Dieses Einkaufszentrum hat eine bedeutende Geschichte und war im frühen 20. Jahrhundert die größte und geschäftigste Werft Asiens. Von dieser Zeit bis Mitte der 80er Jahre wechselte die Werft immer wieder den Besitzer, bis sie zu dem wurde, was sie heute ist. Was für eine Geschichte und Einzigartigkeit, die nicht viele Menschen kennen!

Videos ansehen“Trotz Quarantäne müssen Reisende aus Hongkong auf Covid-19 getestet werden
[Gambas:Video 20detik]
(wsw/ddn)