Das Chinatown-Viertel von Semarang hat sich jetzt verändert

Jakarta

Das Chinatown-Gebiet von Semarang hat sich zu dieser Zeit verändert. Die Änderungen umfassen die Benennung der Straßen.

Die Chinatown von Semarang City wurde 1835 gegründet, als die VOC chinesische Bürger an einem Ort gemäß der Wijkenstelsel-Regel versammelte. Jetzt hat es dort viele Veränderungen gegeben, obwohl die Straßenstruktur immer noch relativ gleich ist.

Die Struktur der fraglichen Straße ist, dass die Straßen und Gassen dort immer noch die gleichen sind, nichts wurde gesperrt oder verändert. Allerdings hat sich der Name stark verändert.

„Strukturell ist die Straße immer noch dieselbe, von früher bis jetzt ist sie immer noch dieselbe. Die Straßen, die Gassen, haben andere Namen. Am Anfang von Chinatown benutzten sie noch den chinesischen Namen. Im Laufe der Zeit, nach vielen Peranakans Semarang, sie konnten kein Chinesisch sprechen, dann wurde der Name geändert: Gang“, sagte der Semarang-Geschichtsaktivist Rukardi am Freitag (23.9.2022).

Die alte Chinatown-Atmosphäre von Semarang.Die alte Chinatown-Atmosphäre von Semarang (Foto: doc. Rukardi)

Rukardi erklärte, dass Liem Thian Joe in seinem Buch Riwajat Semarang erklärte, dass die Erwähnung von Bandennamen während der britischen Kolonialzeit (1811-1818) stattfand. Hier sind die Namen, wenn sie Chinesisch sprechen und in Bandennamen geändert werden:

– Tang-kee (nasse Straße): Außenbezirksgasse
– Tjien hien-kee: Cap Kauw King (19 Parzellen): Wotgandul
– Say-kee (jalan kulon): Sin-kee: Neue Bande
– Ting-ouw-kee: Gang Gambiran
– Zentrales Chinatown: Zentrale Gasse
– Kak-pan-kee: Gang Besen
– Hoay-kee: Kleine Bande
– Entlang kee (Straßenstand): Gang Warung
– Kang-kie: Gang Lombok
– Straße Calikoping
– Fortstraße
– Kegelbahn
– Zurück Gang.

Die Frage der Gebäudeinfrastruktur hat sich deutlich verändert, seit Einwanderer aus China dann dauerhafte Gebäude in ihrem Stil errichteten. Aber jetzt haben viele die Form des Gebäudes verändert.

Inzwischen ist auch die Breite der Straße unterschiedlich. Rukardi sagte, dass ein javanischer Abenteurer, Raden Mas Aryo Purwo Lelono, in der Vergangenheit die Gassen in Chinatown beschrieben habe.

Dann, um 1970, führte die Stadtverwaltung von Semarang eine Straßenverbreiterung durch. Dabei wird die Gebäudefront, das Gesicht der Chinatown-Siedlung, eingedrückt.

Dieser Artikel wurde in der folgenden detikJateng hochgeladen

Videos ansehen“Die Leichen der Beamten von Semarang, Zeugen der Korruption, wurden ihren Familien übergeben
[Gambas:Video 20detik]
(zB/msl)