Den Kopf schütteln! Polizeiaktionen in Indien essen zusammen, um die Geburtstage von Gefangenen zu feiern


Jakarta

Die Hauptaufgabe der Polizei ist die Wahrung der Gerechtigkeit. Mehrere Polizisten in Indien sind tatsächlich viral geworden, nachdem sie beim Essen mit Insassen und Flüchtlingen erwischt wurden.

Viele Polizeiaktionen in Indien sind viral geworden und haben sogar die Aufmerksamkeit von Internetnutzern in verschiedenen Ländern auf sich gezogen. In den letzten Jahren konzentrierte sich das polizeiliche Handeln dort nicht nur auf diejenigen, die Verbrechen bekämpfen und die Gerechtigkeit wahren.

Einige Polizisten sind viral, gerade weil sie dabei erwischt wurden, enge Beziehungen zu den Insassen aufzubauen, zu den Flüchtlingen, die sie nach geltendem Recht hätten festnehmen und strafrechtlich verfolgen müssen.

Wie ein virales Video, das einen Polizisten zeigt, der den Geburtstag eines Sträflings feiert, indem er ihm Kuchen zu alkoholfreien Getränken bringt. Dann gibt es auch noch Polizisten, die, statt Flüchtige in Marihuana-Fällen zu verhaften, tatsächlich vertraut wirken, wenn sie gemeinsam mit Biryani in einem Luxushotel zu Mittag essen.

Hier sind einige der Aktionen der Polizei in Indien, die viral wurden, nachdem sie mit Sträflingen und Flüchtlingen gegessen hatte.

Lesen Sie auch: Burger-Display bei McDonald’s India wird zur Debatte für indonesische Internetnutzer“ mehr

1. Bestechungskuchen mit Gefangenen

Der Vorfall begann mit einem Polizisten namens Mahendra Nerlekar, er ist einer der Inspektoren, die in der Jogeshwari-Polizei in Indien dienten.

In einem Video, das in den sozialen Medien viral geworden ist, füttert Mahendra einen Insassen namens Danis Sheikh mit einem Geburtstagskuchen. Danis wurde von Unruhen bis hin zu versuchtem Mord verdächtigt.

Obwohl dieses Video einige Wochen vor seiner viralen Verbreitung aufgenommen wurde, zog es sofort Blasphemie und Kritik von Internetnutzern in Indien auf sich, als es viral wurde. In dem Video füttert nicht nur die Polizei den Kuchen, auch der Gefangene kommt ihm bekannt vor und füttert Mahendara im Gegenzug mit dem Kuchen.

Die Polizei von Mumbai beschloss schließlich, Mahendra in die Polizeiwache zu verlegen. Diese Herabstufung sorgte erneut für Aufregung bei den Internetnutzern und Mahendra wurde immer noch mit Kritik bombardiert.

2. Feiern Sie eine ausgefallene Geburtstagsparty

Den Kopf schütteln! Polizeiaktionen in Indien essen zusammen, um Rice’s Geburtstag zu feiern Foto: Site News

Es scheint, dass Geburtstagsfeiern in Indien eine wichtige Sache sind, auch für Insassen, die im Gefängnis schmachten. Wie der Fall, der 2019 viral wurde. Der indischen Öffentlichkeit wurde eine Szene nach einem Video eines Mordshäftlings namens Pintu Tiwari geschaffen, der eine verschwenderische Geburtstagsfeier im Gefängnis feiert.

Pintu feierte seinen 30. Geburtstag mit einem Kuchen, der in den Gefängnisbereich gebracht wurde. Obwohl das Video nicht erscheint, wird die Polizei eingeschaltet. Aber sie feierten den Geburtstag außerhalb der Zelle, was die örtliche Polizei genehmigt haben muss.

Neben dem Kuchenschneiden brachte Putu auch viele Lebensmittel wie Biryani-Reis mit Ziegenbeilagen für andere Insassen mit. Das erzürnte die Öffentlichkeit, weil sie der dortigen Polizei vorwarfen, Gefangenen einen bevorzugten Zugang zu gewähren.


Videos ansehen „Der Geschmack von indischem Haferbrei, typischer Takjil der Jami-Pekojan-Moschee in Semarang
[Gambas:Video 20detik]