Die Geschichte des heiligen Grabes mitten im Lombok-Meer, das viele Pilger besuchten

West-Lombok

Die Existenz eines heiligen Grabes mitten im Meer von Sheet Beach, West Lombok, ist in der Tat besorgniserregend. Viele Pilger kommen hierher, um zu beten.

Das Grab befindet sich in Cemare Village, Sheet District, West Lombok Regency, NTB, und wird zu einer Attraktion für Touristen und Pilger. Es wird angenommen, dass das Grab einem der Verbreiter des Islam aus dem Nahen Osten, Sheikh Al-Baghdadi, gehört.

Das Grab in der Mitte des Meeres, das mit einer Miniatur einer kleinen Moschee geschmückt ist, wird oft von Einwohnern besucht, die pilgern möchten. Die Einheimischen nennen es oft das heilige Grab der Blätter.

„Bitten Sie normalerweise um ein sicheres Gebet. Sie bringen höchstens ihre Kinder mit, um um Führung zu den Spuren des Lebens und dem Geist des Wissens zu bitten, die Sheikh Al-Baghdadi in Lombok gebracht hat“, sagte der Wächter des Heiligen Grabes Sheet, Baiq Aisah. Sonntag (17.7.2022).

Laut Aisah, basierend auf einer Geschichte, die sie von ihrem Vater gehört hatte, starb Sheikh Al-Baghdadi Berichten zufolge in einem Gebiet auf der Insel Lombok und wurde an der Küste von Lembar begraben. Aisah gab zu, dass sie und ihr verstorbener Vater das Grab jahrzehntelang bewacht hatten.

„Mein Vater hat seinen Kindern gesagt, dieser Scheich ist derjenige, der den Islam in Lombok verbreitet hat. Deshalb pilgern viele Menschen hierher, nur um für ihn zu beten“, sagte er.

Fotoblatt Heiliges Grab: Ahmad Viqi/detikBali

Einer der Pilger aus der Stadt Solo, Zentraljava, Ikbal (40), sagte, er sei zum heiligen Grab von Lembar gekommen, um für den verstorbenen Sheikh Al-Baghdadi zu beten. Er kannte die Geschichte des heiligen Blattgrabes aus Mundpropaganda.

„Ja, normalerweise bete ich für die Verstorbenen. Betteln gibt es nicht. Historisch gesehen war er einer der Kyai, die den Islam auf der Insel Lombok verbreiteten“, sagte er.

Zu beachten ist, dass sich dieses heilige Grab sehr nahe an der Schiffsroute im Hafen von Gili Mas, Lembar, befindet. Wenn das Meerwasser steigt, fangen einige Fischer oft Fische vor dem Grab. In der Zwischenzeit, wenn das Wasser zurückgeht, können sich die Bewohner dem heiligen Grab nähern.

Die Entfernung des Grabes von der Halbinsel des Dorfes Cemare beträgt nur etwa 200 Meter. Der Zugang zum Grab kann über den Seeweg mit den Kanus der Anwohner oder über Land erfolgen.

Der Weg zum heiligen Grab des Blattes kann über die Zufahrtsstraße zur Küste von Cemare Beach führen, wenn das Meerwasser zurückgeht. Dieser Zugang kann mit einem Motorrad oder einem vierrädrigen Fahrzeug durch den Sand von Cemara Beach passiert werden. Für Landwege zahlen Sie nur eine Gebühr, um in das Touristengebiet von Cemare Village zu gelangen. Die Kosten für ein Motorrad betragen nur Rp. 2.000 und ein Auto kostet Rp. 5.000.

Der zweite Zugang besteht darin, ein Fischerboot in Ujat Ngering Hamlet, Serumbung, South Lembar Village zu mieten. Die Kosten für die Nutzung eines Bootes betragen ca. Rp. 300.000 für zwei Boote. Die maximale Passagierzahl pro Boot beträgt 20 bis 25 Personen.

Neben Pilgerfahrten können die Besucher auch vorbeifahrende Schiffe beobachten. Darüber hinaus können Besucher das Mangrovenwaldgebiet an der Küste von Cemare Beach genießen, das nicht weit vom Grab entfernt ist. Vergessen Sie nicht, Ihre Kamera mitzubringen, um Fotos von den besten Stellen am Standort des heiligen Grabes des Blattes zu machen.

—-

Dieser Artikel ist in detikBali erschienen und kann hier vollständig gelesen werden.

Videos ansehen“Das heilige Grab von Karang Rupit, Spuren der Geschichte der Verbreitung des Islam in Bali
[Gambas:Video 20detik]
(wsw/wsw)