Erklärung der Existenz des Babygrabbaums in Tana Toraja

Jakarta

Tana Toraja ist eine der traditionsreichen Regionen Indonesiens. Eine davon ist die Existenz eines Babygrabbaums.

Baby-Grab-Baum oder Baby-Gräber ist eines der Touristenziele in Tana Toraja, Süd-Sulawesi (Süd-Sulawesi), das sehr beliebt ist. Dieser Touristenort bewahrt Spuren des Aluk Todolo-Glaubens, der in der Vergangenheit von der Gemeinschaft des Toraja-Stammes angenommen wurde.

Dieser Babygrabbaum befindet sich im Nord-Makale-Distrikt, Tana Toraja, Süd-Sulawesi (Süd-Sulawesi). Dieser Touristenort ist auch als Baby Kambira Grave bekannt.

Babygrabbaumpfleger Mathen Domme sagte, die Beerdigung von Babys in Bäumen sei eine Tradition der alten Gemeinschaft, die sich an den Glauben der Vorfahren oder Aluk Todolo hielt. Die Tradition, Babys in Baumstämmen zu begraben, wird Passiliran genannt.

Auch die in dieser Tradition verwendeten Bäume sind nicht willkürlich. Stattdessen wurde es am Tarra-Baum durchgeführt, einer Art Brotfruchtbaum mit einer großen Größe und Hunderten von Jahren.

Babygrabbaum in Tana Toraja (Foto: Rachmat Ariadi/detikcom)

„Dies ist der Tarra-Baum. Es ist ein Baum, der Hunderte von Jahren alt ist. Für die früheren Toraja-Leute wird ein Baby, wenn es stirbt, in diesem großen Baum begraben“, erklärte Mathen Domme gegenüber detikSulsel, Freitag (19.8.). 2022).

Mathen fuhr fort, für die Aluk Todolo-Leute in der Vergangenheit musste ein Baby, wenn es starb, in einem Tarra-Baum begraben werden. Dies ist eine Form, ein totes Baby in den Mutterleib zurückzubringen.

Der verwendete Tarra-Baum ist ein Symbol einer Mutter. Verstorbene Babys werden im gleichen Zustand und in der gleichen Position wie im Mutterleib in Baumstämmen bestattet.

Babys werden wie im Mutterleib sitzend und nackt bestattet. Dann wird der Körper des Babys mit Ästen bedeckt.

Den kompletten Nachrichtenreisenden können Sie unter diesem detikSulsel-Link nachlesen

Videos ansehen“Londa Toraja, sieht den Inhalt der Höhle, in der sich der Körper in Semayam, Tana Toraja, befindet
[Gambas:Video 20detik]
(zB/msl)