Putu Piring, ein Snack aus Singapur, ähnlich dem Putu-Kuchen

Jakarta

Singapur und Indonesien liegen nah beieinander, kein Wunder also, dass die besonderen Speisen aus diesen beiden Ländern oft Ähnlichkeiten aufweisen. Wie putut und Putu-Kuchen.

Traditionelle Snacks aus Singapur und Indonesien haben viele Gemeinsamkeiten. Nicht nur das Aussehen, sondern auch die Inhaltsstoffe. Wie Reismehl, Klebreismehl, Kokosnuss und brauner Zucker.

In Singapur gibt es einen traditionellen Snack namens Putu Platte, der dem typischen indonesischen Putu-Kuchen ähnelt. Die Namen dieser beiden Snacks sind auch sehr ähnlich, der Unterschied liegt in der Art und Weise, wie sie hergestellt werden und wie sie aussehen.

Putu-Plattenkuchen In Singapur ist es eines der malaiischen kulinarischen Erbes und wird in der von vielen Malaysiern bewohnten Gegend von Chinatown häufig verkauft. Es wird gesagt, dass viele Malaien Chinesen in Singapur heiraten.

Lesen Sie auch: Diese Frau fühlt sich von einem Preisschlag getroffen, kauft Nudelknödel für Rp. 115 Tausend

Singapurische Putu-Piring-Snacks ähnlich Putu-Kuchen aus Indonesien Foto: Getty Images/iStockphoto

Sie sind als chinesische Peranakans bekannt. Putu-Gerichte in Singapur findet man überall. Wie in traditionellen Märkten, Streetfood-Bereichen bis hin zu Food Courts.

Gemeldet von CNA Luxury (11.01.2021), einem der Verkäufer den Teller hinstellen das in Singapur berühmt ist, ist auf Jalan Geylang. Das Outlet ist ziemlich groß und modern und bietet traditionelle Snacks.

Der Prozess der Herstellung von Putu-Platten ist dem Putu in Indonesien fast ähnlich. Dieser Kuchen besteht aus Reismehl, das mit fein gekämmtem braunem Zucker gefüllt ist.

Lesen Sie auch: Probieren Sie das Sei Goat Guling Madina und das Modern Salted Egg Goat

Singapurische Putu-Piring-Snacks ähnlich Putu-Kuchen aus IndonesienSingapurische Putu-Piring-Snacks ähnlich Putu-Kuchen aus Indonesien Foto: Getty Images/iStockphoto

Putu-Kuchenteig wird dann in eine kegelförmige Form geformt. Das Aussehen eines gekochten Putu ist jedoch sehr ähnlich wie ein Teller mit floralen Akzenten.

Der Kochvorgang wird über der Pfanne verdampft, bis die Textur fest wird. Die Putu-Platte wird dann mit einer Prise wohlschmeckender geriebener Kokosnuss serviert. Der Preis für Putu-Platten, die von Haig Road Outlets angeboten werden, liegt bei etwa 4 S$ (40.000 Rupien).

Singapurische Putu-Piring-Snacks ähnlich Putu-Kuchen aus IndonesienSingapurische Putu-Piring-Snacks ähnlich Putu-Kuchen aus Indonesien Foto: Getty Images/iStockphoto

Der typische indonesische Putu-Kuchen wird aus Bambus mit einem Loch in der Mitte bedruckt. Dann über einer dampfenden Pfanne erhitzt. Es gibt indonesischen Putu-Kuchenteig, der einfach weiß oder grün aus Pandanblattflüssigkeit oder Lebensmittelfarbe ist.

Singapurische Putu-Piring-Snacks ähnlich Putu-Kuchen aus IndonesienSingapurische Putu-Piring-Snacks ähnlich Putu-Kuchen aus Indonesien Foto: Getty Images/iStockphoto

Putu-Kuchenverkäufer in Indonesien haben eine Besonderheit in Form eines schrillen Geräusches aus dem Putu-Kochprozess. In Indonesien wird Putu-Kuchen normalerweise von Dorf zu Dorf angeboten. Viele werden auch im Street Food Bereich verkauft.

Lesen Sie auch: Inspiriert von Siska Kohl macht TikToker Martabak gefüllt mit Nasi Padang

Videos ansehen “Kochen Kochen: Putu Mayang Pelangi Rezept
[Gambas:Video 20detik]
(yms/odi)