Schlürpp! Schlürfen entpuppt sich als die richtige Etikette beim Nudelessen


Jakarta

Während des Nudelessens zu nippen, wird oft als unhöflich angesehen, weil es ein Geräusch macht, aber es stellt sich heraus, dass dies die richtige Etikette ist. Das machen sogar die Japaner!

Nudeln, sowohl Instant- als auch aus frischen Nudeln, sind weltweit zu einem beliebten Gericht geworden. Instantnudeln werden sogar nachts zum „Retter“ für hungrige Mägen, denn sie sind sehr praktisch und schmecken gut.

Wenngleich Nudeln bereits vertraut, um das tägliche Menü vieler Menschen auf der Welt zu sein, tatsächlich gibt es immer noch viele, die die Etikette des Nudelessens nicht kennen. Einer davon handelt von der Etikette, die Nudeln oder die Sauce zu schlürfen, um einen unverwechselbaren Klang zu erzeugen.

Viele Menschen halten diese Methode für unhöflich, weil sie viel Lärm macht, der die Menschen in Ihrer Umgebung stören könnte. Aber es stellt sich heraus, dass dies die richtige Etikette ist, um Nudeln zu essen.

zitieren UK-Spiegel (15/5) erklärt die japanische Lebensmittelexpertin Bonnie Chung anhand der häufigsten Fehler, denen sie begegnet, wie man Nudeln richtig isst. Er hob hervor, dass nur 7 % der Briten zugeben, ihre Nudeln zu schlürfen.

Nippen beim Nudelessen stellte sich als die richtige Etikette heraus. Foto: Getty Images/Edwin Tan

Bonnie erklärte, dass man beim Essen von Nudeln die Schüssel mit den Händen anheben und an der Nudelbrühe riechen muss. Erst dann nehmen Sie das Nudelblatt mit Stäbchen.

„Zeigen Sie mit Ihrem Mund nach vorne, um die verspritzte Nudelsuppe zu vermeiden, die Ihre Mahlzeit durcheinander bringt. Kneifen Sie Ihre Lippen, stecken Sie die Nudeln in Ihren Mund und fangen Sie an zu schlürfen. Je lauter das Geräusch, desto besser“, sagt Bonnie.

In Bezug auf die ideale Nudeltextur sagt Chung, dass Ramen wie Nudeln al dente sein sollten. Im Japanischen ist der Begriff al dente als „Shikoshiko“ bekannt.

Die Zubereitung von al dente Nudeln erfordert Technik. Anstatt die gekochten Nudeln sofort in die Sauce zu geben, müssen Sie sie zuerst unter fließendem Wasser abspülen, um die vorhandene Stärke zu entfernen. Diese Methode zielt darauf ab, dass die Nudeln später nicht klebrig werden.

Legen Sie die Nudeln dann in eine Schüssel mit kaltem Wasser, während Sie die Gewürze und andere Nudelzutaten zubereiten. „Obwohl es komisch klingt, die Nudeln in Eiswasser zu legen, kann diese Methode verhindern, dass die Nudeln durchweichen“, sagt Bonnie.

Dann wenn Nudeln servierfertig, einfach 10 Sekunden in kochendem Wasser aufwärmen. Kombinieren Sie einfach die Nudeln mit der Sauce und anderen Belägen, falls vorhanden.

In Bezug auf ihre Stellung in Japan haben Nudeln einen besonderen Platz in den Herzen der dortigen Menschen. Sie essen es auf besondere Weise. Siehe auf der nächsten Seite.