So hungrig, dass diese 5 Leute fälschlicherweise dachten, jemandes Haus sei ein Imbissstand


Jakarta

Vorfall lustig von manchen Menschen erlebt, wenn sie hungrig sind. Sie verwechseln die Häuser der Leute mit Essensständen.

Hunger kann tatsächlich die Stimmung so runterziehen. Besonders wenn man auf Reisen ist. Daher muss der Magen sofort gefüllt werden, auch wenn es nur eine leichte Mahlzeit ist.

Diejenigen, die an einem neuen Ort sind, haben es schwer, ein Restaurant zu finden. Wenn Sie einen überfüllten Ort sehen und es dort viel zu essen gibt, verwechseln Sie ihn sofort mit einem Essensstand.

Weil sie zu hungrig waren, schlossen sie sich schließlich an und nahmen dort Essen mit. Tatsächlich ist es nur ein Haus für gewöhnliche Leute.

Hier sind 5 Vorfälle, bei denen die Häuser von Menschen mit Essensständen verwechselt wurden:

1. Familiengruppe isst bei Heimkehr bei den Leuten zu Hause

Verwechselung eines Garküchenstandes Foto: TikTok/Facebook

In letzter Zeit gab es viele Geschichten von Familiengruppen aus Aceh, die das Haus fälschlicherweise für einen Imbissstand hielten. Diese Geschichte wurde von TikTok-Benutzer @dkoctvn erzählt.

Ursprünglich reisten er und seine Familie zu einem Treffen für Eid. Dann beschloss der Vater, zum Mittagessen anzuhalten.

Übrigens sah er auch das Gebäude einer Imbissbude, die voller Leute war, die aßen. Sie kamen herein und nahmen Essen mit. Aber anscheinend war es ein Familienessen.

Das Gebäude selbst war ein Geschäft, aber zu dieser Zeit war es geschlossen. Währenddessen isst der Ladenbesitzer während des Eid-Moments mit seiner Familie.

Lesen Sie auch: Diese Familiengruppe dachte, es wäre ein Essensstand, aber es stellte sich heraus, dass sie bei jemandem zu Hause aß

2. Gruppe von Männern verirrt sich bei der Hochzeit

Ein Restaurant verwechselnVerwechselung eines Garküchenstandes Foto: TikTok/Facebook

Eine andere nicht weniger lustige Sache ist, dass eine Gruppe von Männern bei einer Hochzeit vom Essen abgekommen ist, weil sie mit einem Essensstand, Lapor Asia One (01/04), verwechselt wurden.

Die Gruppe von Männern in Thailand suchte zunächst nach einem Ort zum Essen. Dann fanden sie etwas, was sie für einen Imbissstand in Chiang Mai, Thailand, hielten.

Dort aßen viele Leute, also kamen sie herüber und nahmen Essen mit. Dilan, einer der Männer, sagte, dass die Leute dort zuerst verwirrt waren.

Trotzdem servierten sie immer noch Essen. Dilan merkte gerade, dass es sich nicht um eine Imbissbude handelte, da es kein Menübuch gab.

Lesen Sie auch: Diese Gruppe von Männern dachte an ein Restaurant und verirrte sich, um bei einer Hochzeit zu essen


Videos ansehen „Probieren Sie die köstlichen Brot- und Gebäckkreationen aus verschiedenen Ländern
[Gambas:Video 20detik]