Yeorobun… Das ist ein koreanisches Dorf in Bandung

Jakarta

In den letzten zehn Jahren ist das „Korean-Fieber“, sowohl in Bezug auf Musik als auch auf Drama, immer mehr aus dem Boden geschossen und weit verbreitet. Als die Pandemie ausbrach und fast alle Menschen Work From Home (WFH) einführten, wurden koreanische Dramen zu einem heißen Thema.

Laut einer von PMB LIPI im Jahr 2020 durchgeführten Studie führte die COVID-19-Pandemie zu einem Anstieg der neuen Zuschauer koreanischer Dramen um 3,3 %. In der Studie gaben 73 von 924 Befragten an, dass sie nach Beginn der Pandemie begonnen haben, sich koreanische Dramen anzusehen.

Eine der Auswirkungen dieses koreanischen Dramas ist das zunehmende öffentliche Interesse an der südkoreanischen Kultur und Kultur. In Bezug auf den Tourismus müssen die Einwohner von Bandung dankbar sein. Der Grund dafür ist, dass die Stadtverwaltung von Bandung (Pemkot) Touristenattraktionen mit einem südkoreanischen Thema durch Kampung Korea bereitgestellt hat.

Kampung Korea befindet sich in der Gegend des Kiara Artha Parks, Jalan Banten No.7, Kec. Batununggal, Stadt Bandung. Wenn Sie die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen möchten, ist diese Tour auch vom Stadtzentrum aus gut zu erreichen. Vom Bandung City Square, Jalan Dalem Kaum, brauchen Sie nur die rosafarbenen öffentlichen Verkehrsmittel nach Cicadas zu nehmen.

Koreanisches Dorf in Bandung Foto: Dony Indra Ramadhan/detikcom

Kampung Korea präsentiert eine Vielzahl von Fotospots, als ob sie in Südkorea wären, und erhebt keine Gebühren für die Eintrittskarte, wissen Sie. Touristen, die Fahrzeuge mitbringen, müssen also nur für das Parken bezahlen.

Um sich mehr in Korea zu fühlen, können Touristen auch Fotos in traditioneller südkoreanischer Kleidung, Hanbok, machen. Ein paar Fakten zur Kleidung, das Wort „Hanbok“ aus dem Koreanischen bedeutet wörtlich „koreanische Kleidung“. Diese Kleidung wird zu einem Preis von 100.000 IDR für Erwachsene und 50.000 IDR für Kinder ausgeliehen.

Sie können hier auch koreanische Spezialitäten essen. Wenn es im Zweifel nicht nach Ihrem Geschmack ist, können Sie auch aus einer Vielzahl anderer Gerichte wie indonesischen und japanischen Spezialitäten wählen. Wie DetikTravel berichtet, stellte das Management absichtlich 40 Kioske zur Verfügung, um verschiedene KKMU-Partner in Bandung voranzubringen. Die Stände verkaufen eine Vielzahl von kulinarischen und Mode.

Kampung Korea ist nicht nur ein Touristenort, sondern fungiert auch als Büro der größten koreanischen Kulturliebhaber-Community in Indonesien, Hansamo. Diese Gemeinschaft veranstaltet häufig verschiedene kulturelle Veranstaltungen in Form von Sprachkursen, Tanzstunden, Lernen von Hangul-Buchstaben und anderen. Uneingeschränkt erhielt diese Gemeinschaft auch die volle Unterstützung des Generalberaters von Südkorea.

Worauf wartest du? Kommen Sie, machen Sie Fotos und probieren Sie eine Vielzahl kulinarischer Köstlichkeiten in Kampung Korea, Bandung City. Für Interessierte sind die Betriebszeiten dieser Tour 10:00-22:00 WIB.

Videos ansehen“Südkoreas zweiter Weltraumraketen-Starttest erfolgreich
[Gambas:Video 20detik]
(sym/sym)